Ich heisse Sandra Hamm und wurde 1987 in Deutschland geboren.
Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (BYV) und studierte Physiotherapeutin.
Mit meinem Mann und meinen zwei Kindern wohne ich in Erlenbach am Zürichsee.

Vor 10 Jahren besuchte ich meine erste Yogastunde. Danach fühlte ich mich so ausgeglichen wie ich es sonst nur von einer ausgedehnten Wanderung in der Natur kannte. Es dauerte nicht lange, bis meine Besuche im Yogastudio häufig und regelmässig waren.

Seither hat Yoga mein Leben massgebend verändert: Mein Körpergefühl und mein Wohlbefinden haben sich verbessert und ich lebe wesentlich bewusster. Ich fühle mich ausgeglichener und sogar meine Rückenschmerzen tauchen nur noch selten auf.

In den letzten Jahren ist in mir der Wunsch gewachsen, Yoga weiterzugeben und professionell zu unterrichten. Durch mein Studium und mehrjährige Tätigkeit als Physiotherapeutin bin ich bereits seit langem vertraut mit dem menschlichen Körper. Ich entschied mich für eine Yogalehrerausbildung und schloss diese Anfang 2014 im Yoga Vidya Zentrum an der Nordsee in Deutschland ab. Dort habe ich gelernt ganzheitlichen Hatha Yoga nach der Sivananda-Tradition zu unterrichten. Meine Stunden ergänze ich aus meinem persönlichen umfassenden Yoga-Erfahrungsschatz und lasse zudem Elemente aus dem Vinyasa Flow Yoga und Wissen aus der Physiotherapie mit einfliessen. 

Eines der Hauptziele des Yoga ist für mich, den Geist zur Ruhe zu bringen. Dies steht im Zentrum meiner Stunden. Durch kraftvolle, meist dynamische Bewegungen, Atemübungen und Meditation treten unsere Gedanken in den Hintergrund und wir können ganz im Körper ankommen.

Da ich stets mein physiotherapeutisches Wissen mit einfliessen lasse, kann ich auch sehr gezielt helfen, körperliche Spannungen zu lösen und die richtigen Muskeln zu kräftigen. Ich richte mich in meinen Stunden ganz nach den Wünschen meiner Schüler: Abwechslung & Kreativität sind mir besonders wichtig, keine Stunde ist wie die andere.

Bei Susanne von Somm habe ich 2015/2016 zwei Weiterbildungen zum Thema «Yoga rund um die Geburt» gemacht. Einerseits Schwangerenyoga und andererseits Rückbildungsyoga für junge Mütter mit ihren Säuglingen. Zudem bin ich ausgebildete Beckenboden (BeBo) Therapeutin. Danach habe ich «Yoga rund um die Geburt» in verschiedenen Studios am rechten Züriseeufer als Vertretungslehrerin unterrichtet. Ab dem 19. September 2018 werde ich in Erlenbach meine eigenen Schwangerschafts- und Rückbildungsyogastunden geben, worauf ich mich sehr freue.

Nebst Yoga mag ich Schwimmen, Reiten, Velo fahren, Wandern, Skifahren und Zeit mit meiner Familie verbringen.