Was ist Yoga?

Yoga bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Mittels Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation lernst du deinen Körper mehr und mehr zu spüren. Mit der Zeit weisst du immer besser, was dir gut tut und wie du dich selber unterstützen und nähren kannst. Dein Wohlbefinden steigt und du fühlst dich entspannt, lebendig und voller Energie.

Kann jeder Yoga praktizieren?

Ja! Ob Mann oder Frau, jung oder alt. Jeder kann Yoga praktizieren. Wenn du gesund bist, kann Yoga dazu beitragen, dass du es bleibst. Falls du körperliche oder psychische  Beschwerden hast, kann Yoga den Heilungsprozess unterstützen.  

KANN ICH AUCH ALS ANFÄNGER/in DIREKT EINSTEIGEN?

Ja, das kannst du. Da ich nur in kleinen Gruppen unterrichte, kann ich jederzeit gut auf Yoganeulinge eingehen. Falls du trotzdem befürchtest, dich in einer Gruppe als Anfänger/in unwohl zu fühlen, kannst du auch gerne ein, zwei Privatstunden buchen, bis du dir sicher bist, dass du in die Gruppe kommen möchtest.

Ich habe Beschwerden, kann ich trotzdem kommen?

Grundsätzlich hat Yoga bei vielen körperlichen oder psychischen Beschwerden eine positive Wirkung. Wichtig ist, dass du mir vor der ersten Stunde genau mitteilst, was für Beschwerden du hast. So kann ich dies berücksichtigen und sicher stellen, dass du nur Übungen machst, die dir in der aktuellen Situation gut tun. Als Physiotherapeutin habe ich diesbezüglich besonders viel Erfahrung.

Was soll ich anziehen?

Am besten ziehst du dich bequem an, so dass du dich gut bewegen und dehnen kannst.
Schuhe brauchst du keine, da Yoga barfuss praktiziert wird.

Was muss ich bezüglich Essen beachten?

Nach einer Hauptmahlzeit solltest du mindestens zwei Stunden warten bevor du Yoga praktizierst.
Nach einer kleineren Mahlzeit reicht eine Stunde Pause.

Brauche ich eine eigene Matte und Decke?

Bei einer Privatstunde bei dir zuhause bringe ich alles nötige Material mit. Im Studio und im Frauenturnverein ist auch alles vorhanden.

Hast du weitere Fragen?

Gerne beantworte ich weitere Fragen persönlich. Ich freue mich über deinen Anruf oder ein Email.